Grußwort 10 Jahre Landshuter Kunstnacht

Zum zehnten Mal tauchen auf den Bürgersteigen in Landshuts Innenstadt unübersehbar die Spuren vieler gelber Füße auf –
zum zehnten Mal ist Kunstnacht und die Galerien, Kunstvereine und Museen laden die Bürger und Besucher
der Stadt ein, den Spuren zu folgen und an den unterschiedlichsten Orten Kunst zu entdecken.

Wie auch in den Jahren davor richten immer im September Landshuter Vereine und Einrichtungen
die „Landshuter Kunstnacht“ aus und öffnen von 19 bis 23 Uhr ihre Pforten.
Im vorliegenden Programmheft können Sie erfahren, wann und wo die zeitlich
gestaffelten Ausstellungseröffnungen stattfinden. Ein Plan erleichtert die Suche
und jeder Interessierte kann sich seine individuelle „Kunstwanderroute”

zusammenstellen. Das Besondere ist, dass alle Ausstellungsorte entspannt zu Fuß
erreicht werden können, es bleibt also genug Muße, die Ausstellungen zu genießen
und mit Freunden darüber zu diskutieren, bevor es zum nächsten Ort weitergeht.

Ich danke den Initiatoren, Galerie in Bewegung, Neue Galerie und Kunstverein,
die an diesem Abend zeitgenössischer Kunst in Landshut eine Plattform bieten.
Ich wünsche allen Beteiligten ein neugieriges Publikum, denn die Werke haben
Aufmerksamkeit verdient. Landshut verfügt über eine sehr lebhafte, interessante
Kunstszene, die auch überregional großen Anklang findet. Auch das will die
Landshuter Kunstnacht nun schon im 10. Jahr dokumentieren.


Ihr

Hans Rampf
Oberbürgermeister


Content Management System (CMS), Template und Hosting von Marcus Lehrmann Internetservice